Vietnam  Rundreisen hier günstig buchen!
THAILAND REISE MAGAZIN mit Buchung Thailand Hotels 2000 THAILAND HOTELS ONLINE | Unterkünfte,Bungalows,Resorts,Hotels in Thailand buchen THAILAND REISE BUCHEN: GÜNSTIGE RUNDREISEN THAILAND THAILAND FLUG buchen, günstige Thailand Flüge Bangkok,Phuket,Koh Samui buchen

 Das Thailand Reise Magazin

2000 Thailand Hotels Online

Thailand Reiseveranstalter

Günstige Thailand Flüge

Thailand 
Touristik

Vietnam Rundreisen

Diese Seite Speichern unter: 

IE FIREFOX

 

THAILAND REISE ANGEBOTE MIT FLUG & HOTEL + TOURISTIK INFORMATIONEN

Buchen Sie hier die besten 23 Reiseangebote nach Vietnam. Entdecken Sie bei Reisen nach Vietnam bezaubernde Küsten & smaragdgrüne Berge. Traditionelle Dschunken sind die Wahrzeichen der Region Hanoi. Im Südwesten Vietnams treffen Sie auf das Mekongdelta, das Mündungsgebiet des mächtigen Mekongs. Erleben Sie Saigon auf Ihrer Reise durch das bezaubernde Vietnam sowie einen entspannten Badeurlaub und verwunschene Städte - Reiseziele, die das wahre Gesicht von Vietnam zeigen. 

www.bergeundmeer.de - sri lanka reisen - ceylon buchen + Metropole Colombo

Buchen Sie die günstigen Vietnam Reiseangebote bei Thailand-Reise-Buchen.de!  Hier finden Sie zur Online Buchung eine exklusive Auswahl touristischer Rundreisen durch Vietnam, kombiniert mit dem Nachbarland Kambodscha vom renommierten Reiseveranstalter mit langer Erfahrungen im Bereich Vietnam-Touristik. Im Vergleich sparen Sie bei der Internet Buchung dieser Vietnam Rundreisen bis zu 50% üblicher Reisebüropreise!

Erkunden Sie die pulsierenden Städte Hanoi und Ho-Chi-Minh-City (ehemals Saigon), tropische Flusslandschaften im Mekong-Delta. Relaxen 
Sie an Palmenstränden, entdecken Sie die alte die Kaiserstadt Hue und die weltberühmte Halong Bucht bei Hanoi auf Ihrer Vietnam Rundreise! 

Vietnam kennen lernen!

1. Rundreisen Suchen 2. Reiseziel Vietnam 3. Hotelauswahl 4. Reisetermin 5. Vietnam Reise Buchung

THAILAND/ASIEN REISENAngebot Rundreisen durch Vietnam und Kambodscha:  

Rundreisen - Asien - Vietnam / Reisebeschreibung und Reisetermine: 

Rundreise Faszination Vietnam Leben im Hier und Jetzt Vietnam überrascht mit seinen faszinierenden Naturschönheiten, der ethnischen Vielfalt und den Kulturschätzen längst vergangener Zeit. Die herrliche Halong-Bucht mit ihren mehr als 1000 Kalksteininseln, die aus dem smaragdgrünen Wasser des Golfs von Tonkin herausragen, gehört zu den bedeutendsten Naturschönheiten Vietnams. Mit dem Boot gleiten Sie durch die einzigartige Landschaft. Entlang malerischer Buchten begegnen Ihnen Fischer auf ihren exotischen Sampangs. Das Mittagessen wird auf dem Boot serviert. Am Nachmittag geht es zurück nach Hanoi. Am späten Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Hue. In der alten Kaiserstadt erzählt die prächtige Zitadelle Geschichten vom Leben am Hof. Hue (UNESCO-Kulturdenkmal) hat ein besonderes Flair, das von architektonischen, historischen und religiösen Schätzen geprägt ist. Am Nachmittag Besuch des alten Kaiserpalastes von Hue mit seinen 11 km langen Befestigungen und der Kaisergräber. Ganz entspannt geht es weiter mit dem Boot auf dem Fluss der Wohlgerüche (perfume river) und Sie gelangen zur einmalig gelegenen Thien-Mu-Pagode.Vietnam Rundreise buchen je 15 Nächte ab Euro  2.256,- . >> Diese Vietnam Reise hier online buchen

Vietnam & Kambodscha Deluxe-Reise Vietnam und Kambodscha sind zwei Länder, welche beide auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurückblicken, auf dieser Reise werden Sie kulturell und landschaftlich begeistert sein. Wir bieten hier eine Exklusive Rundreise durch die beiden aufstrebenden asiatischen Staaten Vietnam und Kambodscha mit konzentriertem Besichtigungsprogramm in einer kleinen Gruppe. Reisedauer 15 Nächte ab Euro 4.290,-  >> Diese  Vietnam/Kambodscha Rundreise online buchen

Vietnam Entdeckerreise Erleben Sie Vietnam, ein Land, das eine wechselvolle Geschichte, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und faszinierende Landschaften zu bieten hat. 14 Nächte ab Euro 1.433,-  >> Diese  Vietnam Entdecker-Reise online buchen

Vietnam Erlebnisreise Eine Rundreise in die Berge im Nordwesten, zur Halong Bay im Nordosten, zur Kaiserstadt Hué im Zentrum und ins Mekong Delta im Süden des Landes. 18 Nächte ab Euro 2.898,- . >> Diese  Vietnam Erlebnis-Reise online buchen

Vietnam und Kambodscha Erlebnisreise Vietnam und Kambodscha, zwei Länder, die beide auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurückblicken, werden Sie kulturell und landschaftlich begeistern. Nur etwa 25 km von Siem Reap entfernt befindet sich die Roluos-Gruppe. Hier lassen sich die Entstehung des Khmer-Konzepts vom Tempelberg sowie die Anfänge der Reliefkunst nachvollziehen. Angkor Wat - Am Vormittag Besichtigung des berühmtesten Khmer-Tempels: Angkor Wat. Die Anlage dieses architektonischen Meisterwerkes bedeckt eine Fläche von 210 Hektar und ist damit die größte Tempelanlage der Welt. Ein besonders schönes Bauwerk sehen Sie am Nachmittag außerhalb von Angkor. Obwohl die Anlage relativ klein und von klarer Linienführung ist, beeindruckt der Banteay Srei doch vor allem durch seine äußerst fein gearbeiteten Reliefs. Angkor Thom und Ta Prohm - Fortsetzung der Besichtigungen in Angkor. Im Mittelpunkt steht der Bayon, der sich im Zentrum von Angkor Thom (Große Stadt) befindet und durch seine eindrucksvollen Gesichtertürme bekannt wurde, sowie die Elefantenterrasse und die des Lepra-Königs. Der Tempel Ta Prohm hingegen beeindruckt durch seinen malerischen Anblick: Bäume mit gewaltigen Wurzeln umschlingen das Bauwerk. Phnom Penh Stadtbesichtigung - 
Sie fliegen in die Hauptstadt Phnom Penh. Im Mittelpunkt der Stadtrundfahrt steht der Besuch des Königspalastes und der berühmten Silberpagode. Anschließend erhalten Sie eine Führung durch das Nationalmuseum, dessen Ausstellungsstücke einen weiteren Eindruck von der Kunst der Khmer zeigen. Reisedauer 20 Nächte ab Euro 2.595,- . >> Diese  Vietnam/Kambodscha Rundreise online buchen

Rundreise Vietnam zum Kennenlernen Erlebnisreise Günstige Einsteigerreise zu den Höhepunkten dieses aufregenden Landes zwischen Halong-Bucht und Mekong-Delta . Reise buchen für 11 Nächte ab Euro 1.395,-  >> Diese  Vietnam Reise online buchen

Höhepunkte Vietnams Rundreise Bei dieser Erlebnisreise besuchen Sie Hanoi mit seiner wunderschönen Altstadt, die Halong Bucht, das charmante Hoi An, die alte Kaiserstadt Hue und Saigon. 12 Nächte ab Euro 1.795,-  >> Diese  Vietnam Rundreise online buchen

Rundreise Lebendiges Vietnam Begegnung in Augenhöhe Mit dem Fahrrad, dem Boot und dem Bus von Saigon nach Hanoi. Diese Rundreise zeigt Vietnam aus einer anderen Perspektive. 22 Nächte ab Euro 3.270,- >> Diese Vietnam Rundeise online buchen

Indochina intensiv - Studienreise Vietnam: Indochina, das bedeutet Buddhismus in Laos, wechselvolle Geschichte in Vietnam und das Vermächtnis der Khmer in Kambodscha. Es gibt viel zu entdecken 20 Nächte ab Euro 4.495,-  >> Diese  Vietnam Reise online buchen

Buchungsformular - Bitte füllen Sie das Formular zur Buchung Ihrer Vietnam Reise / Vietnam-Kambodscha Rundreise vollständig aus!

Thailand Reisen Startseite >>  Asien Reiseangebote: Vietnam Rundreisen

Foto: Vietnam Reise
Weitere interessante Rundreiseangebote finden Sie hier unter Thailand Rundreisen!
VIETNAM - LANDESBESCHREIBUNG
Reiseinformationen - Verkehrsmittel - Reiseziele - Reisewetter - Geldwechsel - EinreisebestimmungenReisemedizinische Hinweise
Allgemeine Reiseinformationen

>> zur Übersicht

Vietnam ist seit Jahren ein beliebtes Reiseziel deutscher Touristen am Südchinesischen Meer. Es grenzt im Norden an China und im Westen an Laos und Kambodscha. Die offizielle Amtssprache ist Vietnamesisch, aber Englisch wird durch Wirtschaft und Tourismus immer mehr zur zweiten Landessprache. Chinesisch und Französisch wird ebenfalls gesprochen. In einigen Tourismusgebieten gibt es deutschsprachige Vietnamesen, besonders als Reiseführer oder Hotelangestellte, welche jahrelang in der ehemaligen DDR wohnten. Vietnam hat etwa 90 Millionen Einwohner, wovon in der Hauptstadt Hanoi über 1,5 Millionen und in Saigon als gößte Stadt Vietnams am Mekong-Delta gelegen etwa 3,5 Millionen Bewohner hat. Vietnam ist ein vergleichsweise sicheres Reiseland. Es gibt nur relativ geringe Gewaltkriminalität gegen Ausländer.

Wichtige Adressen:

Botschaft Vietnam in Berlin
Telefon: 030-53 63 01 08, Adresse: Elsenstraße 3, 12435 Berlin (Deutschland)
Öffnungszeiten: Mo., Mi und Do. 09.00 - 12.30 und 13.30 - 17.00 Uhr (Konsularische Angelegenheiten)
Website: www.www.vietnambotschaft.org

Generalkonsulat Vietnam in Frankfurt
Telefon: 069 - 79533650, Adresse: Kennedyallee 49 (Villa Hanoi), 60596 Frankfurt am Main (Deutschland)
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
Website: www.vietnam-generalkonsulat.de

Deutsche Botschaft Hanoi
Telefon: (++84-4) 3 845 38 36/7, Adresse: 29, Tran Phu, Hanoi (Vietnam)
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Website: www.hanoi.diplo.de

Deutsches Generalkonsulat Ho-Chi-Minh-Stadt 
Telefon: (+84 8) 38291 967, Adresse: 126 Nguyen Dinh Chieu, D.3 Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam)
Öffnungszeiten: Mo - Do: 7.30 Uhr - 15.15 Uhr und Freitag: 7.30 Uhr - 13.30 Uhr
Öffnungszeiten der Visaabteilung: Mo - Fr: 8.30 Uhr - 11.30 Uhr
Website: www.ho-chi-minh-stadt.diplo.de

Vietnam Tramsport und Verkehrsmittel

>> zur Übersicht

Flughäfen, Airlines, Bahn, Bus, Taxi und Schiffsverbindungen

Mit dem Flugzeug, Zug, Bussen und Schiffen kommen Touristen in fast jeden Winkel von Vietnam. 

Flugzeug: Die zwei größten Städte des Landes, Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) haben internationale Flughäfen. Vietnam Airlines ist die staatliche Fluggesellschaft Vietnams. Mit 20 Flughäfen verfügt sie über das größte Inlandsflugnetz. Von Frankfurt fliegt Vietnam Airlines nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt. Fluggesellschaften, die Vietnam anfliegen, sind unter anderem Aeroflot, Air Asia, Air France, Asiana, China Airlines, Dragonair, Eva Air, JAL, Korean Air, Lao Airlines, Lufthansa, Malaysia Airlines, Singapore Airlines, Thai Airways und Tiger Airways. 
Günstige Flugtickets nach Vietnam gehen meist über Bangkok Airport in Thailand, diese können hier gebucht werden.

Zug: Die Hauptbahnlinie führt über 1.700 Kilometer von Hanoi nach Ho-Chi-Minh-Stadt. 

Bus: Busreisen sind in Vietnam sehr günstig, es gibt im ganzen Land Busverbindungen in alle kleinen und großen Städte. Verschiedene Busgesellschaften bedienen die Teilstrecken zwischen Hanoi, Huế, Danang, Nha Trang und Ho-Chi-Minh-Stadt. Für abgelegene Routen ist ein Mietwagen mit Fahrer oder ein Motorrad notwendig. Es gibt Straßenverbindungen von Vietnam nach China u.a. den Grenzübergang Huu Nghi in der Provinz Lang Son, der 17 km von Lang-Son-Stadt entfernt ist, den Grenzübergang Lao Cai in der gleichnamigen Provinz und den Grenzübergang Mong Cai in der Provinz Quang Ninh. Straßenverbindungen von Vietnam nach Kambodscha führen über die Grenzübergänge Moc Bai und Sa Mat in der Provinz Tay Ninh sowie über den Grenzübergang Tinh Bien in der Provinz An Giang.

Schiff: Es gibt regelmäßige Schiffsverbindungen nach Hongkong, Singapur und Japan. Folgende Kreuzschifffahrtsgesellschaften laufen die größten Häfen Vietnams an, wie zum Beispiel die Kreuzfahrschiffe von Star Cruises und Crystal Cruises. siehe Kreuzfahrt Asien 

Grenzverkehr: Nach Laos fährt man über die Grenzübergänge Lao Bao in der Provinz Quang Tri, Na Meo in der Provinz Thanh Hoa, Nam Can in der Provinz Nghe An, Keo Nua in der Provinz Ha Tinh und über den Grenzübergang Cha Lo in der Provinz Quang Binh. Täglich fahren Überlandbbusse zu den Grenzübergängen Huu Nghi und Lao Cai an der vietnamesisch-chinesischen Grenze hin und her. Über Lao Bao verkehren Busse zwischen Vietnam und Laos. Busse verbinden auch Ho Chi Minh-Stadt in Vietnam mit Phnom Penh in Kambodscha.

Touristische Reiseziele in Vietnam ( Städte, Strände und Inseln)

>> zur Übersicht

Vietnams größter und touristischster Badeort ist Nha Trang im zentralen Süden des Landes. Die meisten Urlauber kommen wegen des kilometerlangen Strandes und der Tauch- und Schnorchelausflüge zu den vorgelagerten Inseln hierher. Entlang der Promenade gibt es Guesthouses, Restaurants, Straßencafés und Diskotheken. Sehenswürdigkeiten sind der Cham-Tempel, die Long Son-Pagode mit einer großen Buddhastatue und der Fischerhafen.

Saigon, das heutige Ho-Chi-Minh-Stadt ist die ehemalige Hauptstadt Südvietnams, die zu Ehren des Revolutionsführers Ho Chi Minh umbenannt wurde. Die Stadt ist insgesamt moderner als andere Städte des Landes, hat sich aber in mancher Hinsicht ihren französischen Charme bewahrt. Zahlreiche Cafés, Märkte und Geschäfte prägen das abwechslungsreiche Stadtbild. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind das Drachenhaus, die Giac-Lam-Pagode (1744) und das Historische Museum.
Schon im 19. Jahrhundert war Da Lat (Provinz Lam Dong) mit seinen hübschen Villen und Gartenanlagen ein gefragter Kurort. Die Höhenlage von 1600 m, das milde Klima und die herrliche Umgebung sorgen für einen schönen Aufenthalt. 

Im Mekong-Delta münden die Mekongarme, die durch Kanäle verbunden sind, in das Südchinesische Meer. In der fruchtbaren „Reiskammer Vietnams“ wird in drei jährlichen Ernten Reis produziert, außerdem werden tropische Früchte, Gemüse, Zuckerrohr und Kokosnüsse angebaut. Viele Dörfer sind nach wie vor nur per Boot erreichbar, auch viele Märkte finden auf dem Wasser statt.

Die gesamte vietnamesische Küste ist mit touristisch teils unerschlossenen Stränden übersät. Beispiele dafür sind Mũi Né, Long Hải und Vũng Tàu am Südchinesischen Meer sowie Hà Tiên am oder die Insel Phú Quốc im Golf von Thailand.

Sapa ist das bekannteste und größte der Bergdörfer im Nordosten Vietnams, in denen ethnische Minderheiten wie die Hmong und die Dai leben. Sie führen Besucher durch die Reisterrassen zu Dörfern mit einfachen Holzhäusern, die von der Landwirtschaft und vom Verkauf von handgemachten Souvenirs leben. Sapa liegt auf 1.600 Metern Höhe und ist oft kühl und nebelig. Näher an Hanoi liegt Mai Chau, ein von Weißen Thai bewohntes Stelzendorf.

Vietnam Karte (Reisekarte)

In der weltberühmten Halong-Bucht im Golf von Tonkin ragen fast 2.000 Inseln und Kalksandsteinfelsen aus grünem Meerwasser empor. 
Die Bewohner der größten Insel Cat Ba leben vom Fischfang, der Zucht von Meeresfrüchten und vom Tourismus. Zahlreiche Holzschiffe, Dschunken und Kreuzfahrtschiffe fahren ein- oder mehrtägige Touren durch die Halong-Bucht. Aktivitäten im Touristengebiet Halong-Bay sind Wanderungen, Höhlenbesichtigungen, Angeln, Fischen, Schwimmen und Kajakfahren u.v.m.

Ha-Long Bay in Vietnam
Foto: Halong Bucht (Vietnam)

Der Badeort Mui Ne liegt einige Autostunden südlich von Ho-Chi-Minh-Stadt. Entlang des ebenfalls kilometerlangen Strandes erstrecken sich zahlreiche Urlaubsresorts aller Preisklassen. Sehenswert sind die roten und weißen Dünen. In den Häfen von Mui Ne und dem Nachbarfischerort Phan Thiet, bekannt für die Herstellung von Fischsauce, liegen zahlreiche bunte Schiffe.

Danang und das 30 Kilometer entfernte Hoi An sind auch für ihre langen, einsamen Strände bekannt. Bei Danang gibt es am China Beach sowie auf der Son Tra Halbinsel Luxushotels. Am Cua Dai Beach gibt es 3 bis 5-Sterne-Resorts.

Die tropisch-bergige Insel Phu Quoc nahe der Grenze zu Kambodscha ist eine der Hauptattraktionen Vietnams. Für Badeurlauber gibt es einfache bis luxuriöse Strandresorts, Tauchschulen und Bootsverleiher. Trotz Flughafen-, Golfplatz- und Kasinoprojekten wird der Großteil der Insel als Naturpark ursprünglich bleiben.

Mit Dalat haben sich Franzosen vor gut 100 Jahren eine Sommerfrische im Hügelland auf 1.500 m Meereshöhe nördlich von Ho-Chi-Minh-Stadt angelegt. In dem malerischen Ort gibt es einen attraktiven Bahnhof, den kaiserlichen Sommerpalast, Kutschfahrten am Stausee und in der Umgebung Wasserfälle und Gemüse- und Blumenfelder.

Die abgelegene Con Dao im Süden kommt erst langsam auf die touristische Landkarte. Das 15-Insel-Archipel, das einst als Gefängnis diente, begrüßt Urlauber nun mit einem neuen Flughafen, einem Schildkrötenreservat, einfachen Guesthouses und einem Luxushotel.

Vietnam, die beste Reisezeit ( Klima, Regenzeit und Wetter)

>> zur Übersicht

Was ist die beste Reisezeit für Vietnam?  Durch seine lange Nord-Süd-Ausdehnung liegt Vietnam in zwei Klimazonen und hat somit verschiedenes Reisewetter. Der Norden Vietnams liegt in der subtropischen Klimazone. Es gibt hier zwei Jahreszeiten, der Winter dauert etwa vom November bis April, der Sommer vom Mai bis Oktober. Die kühlsten Monate in Nordvietnam sind in der Regel die Monate November bis februar. Im Winter ist es  in Hanoi oft um die 15 °C kühl und regnerisch. In den Bergen um Sapa kann es vorkommen das zeitweise Schnee fällt. Der Sommer ist im Norden von Vietnam sehr heiß. Temperaturen von 32 °C und mehr sind in den Monaten Juni, Juli und August die Regel.

Foto Regenzeit Vietnam

Südvietnam liegt dagegen in der tropischen Klimazone. Man unterscheidet im Süden drei Jahreszeiten. Die kühle Jahreszeit ist vom November bis Januar. Die Temperaturen liegen in der kühlen Zeit in Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) am Tag bei 28 °C–30 °C. Nachts  kühlt es manchmal unter 20 °C ab. Die heiße Jahreszeit sind im Süden die Monate Februar bis Mai mit feuchtschwülen Wetter und Temperaturen über 35 °C. Die Regenzeit im Süden von Vietnam mit bis zu 350mm Niederschlag/Monat sind die Monate Juni, Juli, August, September und örtlich auch bis Oktober. Während der Regenzeit ist es in Vietnams Süden ebenfalls heiß, häufig gibt es ein bis zwei Stunden heftigen Niederschlag. Tagelanger Regen sind auch mitten in der Regenzeit die eher die Ausnahme. Besonders die Gebiete um Hoi An, aber auch im Mekong-Delta gibt es in der Regenzeit oft schwere Überschwemmungen. Die Beste Reisezeit für Vietnam sind also die Monate von Dezember bis April.

Klimadiagramm Nordvietnam - Hanoi Klimadiagramm Südvietnam Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)

Klimatabelle Vietnam

Wetterdaten Vietnam

Wetter Vietnam - Die aktuelle Wettervorhersage für die Regionen - Hanoi - Ho Chi Minh - Hue
Geldwechsel - Wechselkurs

>> zur Übersicht

Geld kann man mit Maestro- und Kreditkarten ist in allen großen Städten und Touristenzentren problemlos abheben. Die Landeswährung in Vietnam ist der Dong. (1 Dong (VND) = 100 Xu). Der Wechselkurs lag Mitte 2011 bei 1 EURO = 30 VND. Siehe > Aktuelle Wechselkurse

Einreisebestimmungen für Vietnam - erforderliche Visa & Reisedokumente

>> zur Übersicht

Für die Einreise wird ein Visum benötigt, welches in der Regel vor der Abreise beantragt werden muss. Das Visum kann in Deutschland direkt bei der Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam in der Bundesrepublik Deutschland beantragt werden. Dort steht ein Antragsformular zum Download zur Verfügung. Nur bei Pauschalreisen ist es teilweise möglich mittels einer Vorbestätigungsnummer ein Visum bei der Einreise am Flughafen zu erhalten. Weitergehende aktuelle Visa Bestimmungen finden Sie unter Auswärtiges Amt - Vietnam Reisen

Reisedokumente
Erwachsene
Einreise möglich / Bedingungen
Reisepass Ja, die Gültigkeit des Einreisedokuments muss die Gültigkeit des Visums um einen Monat übersteigen
Vorläufiger Reisepass Ja, die Gültigkeit des Einreisedokuments muss die Gültigkeit des Visums um einen Monat übersteigen
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Visagebühren:
(Stand 01.09.2011)

Gebühren, wenn keine erteilte Einreisegenehmigung vorliegt:
Touristenvisum/Geschäftsvisum:
55 € (einmalige Einreise für einen Aufenthalt von max. 15 Tagen). 
64 € (einmalige Einreise, für einen Aufenthalt von max. 4 Wochen) bzw. 88 € (mehrmalige Einreise). 
70 € (einmalige Einreise, für einen Aufenthalt von max. 3 Monaten) bzw. 100 € (mehrmalige Einreise). 
Expresszuschlag (Visumerteilung innerhalb von 24 Std.): 24 €

Gebühren bei einer bereits erteilten Einreisegenehmigung:
Touristenvisum:
33 € (einmalige Einreise, bis zu 4 Wochen gültig) bzw. 48 € (mehrmalige Einreise).
Expresszuschlag (Visumerteilung innerhalb von 24 Std.): 8 €.

Geschäftsvisum:
30 € (einmalige Einreise, bis 4 Wochen gültig),
48 € (zweimalige Einreise, bis Wochen gültig),
70 € (mehrmalige Einreise, bis 3 Monate gültig).
Expresszuschlag (Visumerteilung innerhalb von 24 Std.): 8 €.

Touristen- und Geschäftsvisum:
72 € (einmalige Einreise, bis 4 Wochen gültig),
95 € (mehrmalige Einreise, bis 4 Wochen gültig).

Gültigkeitsdauer: Touristenvisum: in der Regel 1 Monat. Verlängerung vor Ort möglich. 
Geschäftsvisum:
bis 1 Jahr. Geschäftsvisa mit mehr als 3 Monaten Gültigkeitsdauer werden nur unter Vorlage einer Einreisegenehmigung gewährt.

Visagebühren Österreich: Touristen- und Geschäftsvisum:
72 € (einmalige Einreise, bis 4 Wochen gültig), 95 € (mehrmalige Einreise, bis 4 Wochen gültig).
Visagebühren Schweiz: Normalvisum: 70 CHF. Mehrmaliges Visum: 90 CHF.
Reisedokumente Kinder/Jugendliche
Kinderreisepass Ja, aber nur mit Foto, die Gültigkeit des Einreisedokuments muss die Gültigkeit des Visums um einen Monat übersteigen
Reisepass Ja, die Gültigkeit des Einreisedokuments muss die Gültigkeit des Visums um einen Monat übersteigen
Personalausweis Nein
Weitere Anmerkungen: Es besteht in Vietnam generell Reisefreiheit, und Travel Permits sind inormal nicht erforderlich. Bei Fahrten in Bergregionen ist es jedoch ratsam, sich vorher mit den örtlichen Behörden in Verbindung zu setzen.
Reisemedizinische Hinweise für Vietnam

>> zur Übersicht

Einige Grundregeln für Vietnam Besucher:

Trinken: Ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs trinken, z.B. Flaschenwasser, kein Leitungswasser. Im Notfall gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser benutzen und Eiswürfel vermeiden. Unterwegs auch zum Geschirrspülen und Zähneputzen Trinkwasser benutzen. 
Essen: Bei Nahrungsmittel gilt: Kochen, Schälen oder Desinfizieren. Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern. 
Hygiene: Waschen Sie sich so oft wie möglich mit Seife die Hände, immer aber nach dem Toilettengang, vor der Essenszubereitung und vor dem Essen. Händedesinfektion, wo angebracht, durchführen, Einmalhandtücher verwenden. > Gesundheits ABC
Impfungen: Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften. 
Das Auswärtige Amt empfiehlt einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, (Keuchhusten, Masern) und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut, Japanische Encephalitis und Typhus.
Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. > Impf ABC

Dengue Fieber: In den letzten Jahren ist Dengue Fieber, besonders auch in städtischen Gebieten und während und nach den Regenzeiten, immer häufiger geworden. Alle vier Dengue-Subtypen zirkulieren, die Häufigkeit nimmt vom Norden des Landes bis zum Mekong Delta zu. Dengue wird von der tagaktiven Mücke Stegomyia (Aedes) aegypti übertragen. 

Malaria: Norden von Vietnam kommt Malaria besonders in ländlichen Gebieten überwiegend während und nach der Regenzeit vor. In Südvietnam kommt Malaria unter Umständen ganzjährig vor. Noch immer ist die gefährlichere Malaria tropica die häufigste Form (ca. 70%), auch wenn in den letzten Jahren die Todesfälle in der Bevölkerung aufgrund der staatlichen Vorsorgemaßnahmen zurückgegangen sind.

Ein hohes Malariarisiko besteht im Süden in den Provinzen Ca Mau, Bac Lieu und Tay Ninh (im Mekong-Delta sowie um HCMC) sowie in den Hochlandprovinzen Dak Lak, Gia Lai und Kon Tum unter 1.500 m und südlich des 18. Breitengrades.

Ein mittleres Malariarisiko, verstärkt in den Regenzeiten, besteht im Mekong-Delta und den auch Norden anschließenden Küstenregionen bis nach Nha Trang sowie nordwestlich von Hanoi (insbesondere in den Monaten Mai-September).

Keine Malaria oder nur geringes Risiko besteht in den Stadtgebieten, der Küste nördlich von Nha Trang und im Red River-Delta.

Die Übertragung erfolgt durch den Stich blutsaugender nachtaktiver Anopheles-Mücken. Unbehandelt verläuft, insbesondere die gefährliche Malaria tropica, bei nicht-immunen Europäern häufig tödlich. Diese Erkrankung kann auch noch Wochen nach dem Aufenthalt ausbrechen. Beim Auftreten von Fieber in dieser Zeit ist ein Hinweis auf den Aufenthalt in einem Malariagebiet an den behandelnden Arzt notwendig.
Je nach Reiseprofil/Reiseziel ist deshalb eine Chemoprophylaxe (Tabletteneinnahme) zu erwägen, für Touristen ist sie nicht mehr unbedingt notwendig, eine sog. „stand by-Notfallselbstbehandlung“ kann sinnvoll sein. Für die Malariaprophylaxe und die Selbstbehandlung sind verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente (z.B. Malarone, Doxycyclin, Riamet) auf dem Markt erhältlich, Lariam sollte bei zunehmenden Resistenzen weder als Prophylaxe noch als „stand by Therapie“ verwendet werden. Die Auswahl des Medikamentes und dessen persönliche Anpassung sowie Nebenwirkungen bzw. Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten sollten entsprechend des Reiseprofils (Dauer, Ort und Zeit) unbedingt vor Abreise mit einem Tropen- bzw. Reisemediziner besprochen werden. siehe Tropenärzte Deutschland

Aufgrund der mückengebundenen Infektionsrisiken wird allen Reisenden empfohlen: körperbedeckende Kleidung zu tragen (lange Hosen, lange Hemden),ganztägig (Dengue!) und in den Abendstunden und nachts (Malaria!) Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen wiederholt aufzutragen, ggf. unter einem Moskitonetz zu schlafen.

Durchfallerkrankungen und Cholera

Jährlich kommt es in Vietnam während und nach den Regenzeiten zu vermehrtem Auftreten von Durchfallerkrankungen. Eine letzte Cholera Epidemie war nach der Regenzeit Ende 2008. Wichtig ist das Vermeiden von rohen Salaten und Gemüse sowie Leitungswwasser.

HIV/ AIDS

Eine Schätzung geht von landesweit über 300.000 HIV Infizierten in Vietnam. Kondombenutzung wird immer, insbesondere aber bei Gelegenheitsbekanntschaften, empfohlen. Eine höheres Risiko besteht bei Kontakt mit Prostituierten und  Drogenabhängigen. Geschätzt sind 40% der weiblichen Prostituierten in Haiphong drogenabhängig, 17% in Hanoi. Durch hetero- und homosexuelle Kontakte sowie bei Drogengebrauch (unsaubere Spritzen oder Kanülen) besteht grundsätzlich das Risiko einer lebensgefährlichen HIV/AIDS-Infektion. 

Günstige Hotels, Bungalows, Guesthouse Unterkünfte in allen Urlaubsregionen Thailand`s 

Phuket  |  Pattaya  |  Koh Chang  |  Koh Samui  |  Koh Tao  |  Koh Phangan  |  Chiang Mai / Rai  |  Isan
2000 Thailand-Hotels Online go www.Thailand-Hotel-buchen.de  thailand-flugticket-online-buchen
Thailand Hotelansichten
 
Sie möchten über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Thailand kostenlos informiert werden?
Tragen Sie einfach hier Ihre E-Mail ein um sich bei unserem Thailand Newsletter anzumelden. 

Ihre eMail Addresse :     Anmelden   Abmelden  

Wichtig: Um Missbrauch vorzubeugen erhalten Sie nach der Newsletter Anmeldung eine Email, in der Sie die Bestellung noch einmal bestätigen müssen!

Partner:  www.samui.de  www.hotels-samui.de  www.phuket-hotels.de   www.pattaya-hotels.de  www.thailand-ferienhaus.net

© 2016 Thailand Hotel Room Reservation Service Thailand  +++  Thailand Hotels & Guesthouse online discount book 24h +++

THAILAND TOURISTIK NEWS

Nachrichten vom